Der Forschung eine eigene Stimme verleihen

FYI: Diesen Text habe ich im Sept. 2018 für Aviso geschrieben, das ist die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft; er erscheint in Ausgabe 01/2019 als Debatten-Beitrag zum Thema Wissenschaftskommunikation. Ein Preprint könnt ihr hier als PDF herunterladen.  Merkwürdig unkommunikativ sei sie, die Kommunikationswissenschaft. So oder ähnlich höre ich es gelegentlich, im Gespräch mit Journalist:innen, Multiplikator:innen oder Kolleg:innen anderer Fachbereiche. „Warum hört man so wenig von euch?“ werde ich gefragt – und mit einer Antwort tue ich mich schwer. Die Frage, warum Stimmen der Kommunikationswissenschaft häufiger als bisher in der Öffentlichkeit stattfinden sollten, lässt sich einfacher beantworten: die Medien- … Der Forschung eine eigene Stimme verleihen weiterlesen

Authentizität und Online-Forschungsethik

Was lange währt … Bereits im Februar des vergangenen Jahres hatte ich an einer Tagung des Netzwerkes Medienethik in München teilgenommen – sehr feine Tagung übrigens und jedes Jahr wieder spannend und anregend. Nun mahlen die Mühlen der Wissenschaft bekanntermaßen etwas langsamer. Umso erfreulicher, dass der zugehörige Tagungsband „Echtheit, Wahrheit, Ehrlichkeit. Authentizität in der Online-Kommunikation“ Anfang September endlich erschienen ist (zur Verlagswebsite). Ich darf hier nun netterweise meinen Beitrag zum Tagungsband (Artikel_Heise_EthikOnlineforschungAuthentizität) mit dem etwas kryptischen Titel „‚Doing it for real‘ – Authentizität als eine kommunikationsethische Grundlage onlinebasierter Forschung“ zur Verfügung stellen. Mal das Abstract als Appetizer: Der zunehmende Einsatz … Authentizität und Online-Forschungsethik weiterlesen